• Steilpass
  • 07.04.2017
  • 08:22

"Unser Captain steht unter Druck"

Der Zweitligist FC Lachen/Altendorf hat eine völlig missglückte Vorrunde hinter sich. Präsident Markus Sigel ist aber davon überzeugt, dass sich das Team in der Rückrunde in einem völlig neuen Licht präsentieren wird.

  • Steilpass
  • 31.03.2017
  • 10:41

"Kühles Bier und FCU-Gesang"

Jan Helmchen gehört beim Zweitliga-Aufsteiger FC Unterstrass zu den bewährten Kräften. Er mag orange Hütchen im Training und schätzt im Klub das Gesamtpaket.

  • Steilpass
  • 19.03.2017
  • 11:00

"Am liebsten mag ich die Spiele am Sonntagmorgen"

Einmal FC Gossau, immer FC Gossau – dies gilt für Yves Kündig (26). Der Verteidiger des Zweitligisten will mit seinem Team in der Rückrunde durchstarten.

  • Steilpass
  • 12.03.2017
  • 17:25

"Nur das Camp Nou ist schöner als der Reitplatz"

Ahmet “Ibra” Murina muss man eigentlich nicht vorstellen. Der 30-jährige “Zlatan-Doppelgänger” zählt schon seit vielen Jahren zum Inventar des Zweitligisten FC Töss und liebt es im heimischen Waldstadion aufzulaufen.

  • Steilpass
  • 13.01.2017
  • 11:08

"Am liebsten mag ich die Derbys entlang am Zürichsee"

Für Torhüter Ronny Fischer ist klar: der FC Stäfa bleibt in der 2. Liga. Er will Ende Saison auf eine geile Rückrunde anstossen und dann in die USA verreisen.

  • Steilpass
  • 12.12.2016
  • 00:21

"In ein Zimmer mit Bierkönig Schuler"

Der FC Dübendorf ist Zweitliga-Wintermeister in der Gruppe 2. Massgeblichen Anteil an der starken Vorrunde der Glattaler hat Aussenläufer Daniel Angliker, der auf dem Zelgli eine feste Grösse ist.

  • Steilpass
  • 06.12.2016
  • 15:40

"Ende Saison werde ich Topskorer sein"

Die Reserven des FC Red Star II zählen zu den positiven Überraschungen in der bisherigen 2.-Liga-Meisterschaft. Einen grossen Anteil daran hat Marco Schmid, der seinem Team zum Ende der Saison eine Top-3-Platzierung zutraut.

  • Steilpass
  • 17.11.2016
  • 06:35

"Wir werden eine ausschweifende Nicht-Abstiegsparty feiern"

Seuzachs Captain Christian Widmer schaut auf eine durchwachsene Hinrunde zurück. Er ist sich aber sicher, dass die Mannschaft am Ende der Saison erneut Grund zum Feiern hat.